Haus zur Linde Garten
Haus zur Linde Eingang
Haus zur Linde Fenster
Haus zur Linde Eingang
Haus zur Linde Aussenansicht
Haus zur Linde
Haus zur Linde

Haus zur Linde

Raum zum Wohlfühlen
  • 4 × 2-Zimmerwohnungen mit Wohnküche, Balkon, Begegnungszone und Keller
  • 18 × 2½-Zimmerwohnungen mit separater Küche, Balkon, Begegnungszone und Keller

Im Haus zur Linde finden Sie helle und freundliche Wohnungen. Die Stockwerke sind mit 2 Liften erschlossen und damit rollstuhlgängig. Im unteren Geschoss befinden sich die Kellerabteile, die beiden Waschküchen mit Waschmaschinen, Trocknern und den Trockenräumen. Von unserer neu erstellen Einstellhalle für Ihr Fahrzeug gelangen Sie hindernisfrei direkt auf Ihre Etage.

Haustiere

Mit der nötigen Rücksicht auf Nichttierhalterinnen und Nichttierhalter sind Haustiere grundsätzlich willkommen. Deren Pflege und Haltung muss allerdings jederzeit durch die Mieterin bzw. den Mieter garantiert sein und artgerecht erfolgen.

Gegenwartsarchitektur

So lange wie möglich selbständig leben können – dieses Bedürfnis haben wir bereits früh erkannt. Mit prominenter Hilfe ist es uns gelungen, unsere Vision mit dem Haus zur Linde zu verwirklichen.

Der international renommierte Architekt Peter Zumthor setzte 1993 den Auftrag um, auf dem Gelände des CADONAU ein Bauwerk zu erstellen, das den Bedürfnissen von Selbständigkeit und Sicherheit im Alter Rechnung trägt. Entstanden ist ein Wohnhaus mit 22 Wohneinheiten. Die zu den Wohnungen gehörenden eingezogenen Terrassen mit Aussicht auf die Berge und die Ausrichtung zur Abendsonne werden sehr geschätzt. Breite Gänge vor den Wohnungen laden zu Gesprächen ein. Kubisch, lichtdurchflutet, hochwertig ausgestattet – bettet sich der moderne Bau aus Beton, Glas, Holz und Tuffstein harmonisch in die grüne Umgebung ein. Behaglichkeit, die gelebt werden darf.

Im Jahre 2018/19 unterzogen wir das Haus einer Totalsanierung. Heute steht es in neuer Frische und mehr Komfort für Sie bereit.

Der körperlichen Fitness kann im eigenen Trainingsraum nachgegangen werden.

Haustiere

Mit der nötigen Rücksicht auf Nichttierhalterinnen und Nichttierhalter sind Haustiere grund-sätzlich willkommen. Deren Pflege und Haltung muss allerdings jederzeit durch die Mieterin bzw. den Mieter garantiert sein und artgerecht erfolgen.